top of page

 

Kaltgepresstes Bio-Hanföl in bester Rohkostqualitätaus, frisch gepresst in unserer Bio-Ölmühle an der Ostsee.

 

Hanf wurde früher bereits weitverbreitet als Nutzpflanze/ Faserpflanze angebaut und ist eine der ältesten Kulturpflanzen überhaupt. Seit ein par Jahren steigt die Zahl der Flächen, auf denen Hanf auch in Deutschland wieder angebaut wird stetig und das ist sehr gut!

 

Die Hanfpflanze ist eine so wertvolle Pflanze, sie liefert sowohl wunderbare Fasern für die Textilherstellung, als auch die Samen, die keine berauschende Wirkung haben, und die wir für das schmackhafte Hanföl verarbeiten können. Der Anbau ist verhältnismässig unproblematisch, daher werden weniger Pflanzenschutzmittel eingesetzt (bezogen auf konventionellen Anbau - im ökologischen Landbau, aus dem unsere Hanfsamen stammen, wird auf diese natürlich ganz verzichtet) daraus wiederum resultiert mehr ökologische Vielfalt und Lebensraum.

 

Was macht das Hanföl so wertvoll für uns und warum sollten wir dieses in unsere Ernährung einbeziehen? Für den Menschen sind Aminosäuren essentiell und Hanfsamen enthalten alle von diesen wichtigen Aminosäuren! Der Anteil der ungesättigten Fettsäuren, z.B. Linolsäure, Alpha -Linolensäure liegt bei etwa 90%. Desweiteren enthält Hanföl auch die seltene Gamma-Linolensäure. Über das Hanföl können wir alle essentiellen Fettsäuren, die unser Körper benötigt beziehen.

 

Für unser Bio-Rohkost-Hanföl verarbeiten wir Hanfsaat aus Bio-Anbau in Mecklenburg-Vorpommern. Die Saat wird im Süden Mecklenburg-Vorpommerns angebaut.

Durch die niedrige Temperatur beim Pressen des Leinöls unter 30 Grad (je nach Saat meist noch deutlich niedriger bei 20 bis 25 Grad) bleiben alle Fettsäuren und weiteren wichtigen Stoffe der Samen naturbelassen.

 

Daher ist es sehr zu empfehlen bei der Ernährung darauf zu achten, dieses besonders wertvolle Öl in ausreichender Menge zu sich zu nehmen.

 

Unser Hanföl ist geeignet für die gesundheitsbewusste Ernährung, für die ketogene Ernährung, low carb, sowie für die vegetarische und vegane Küche.

 

Von Hanföl kann übrigens auch die empfindliche, besonders trockene Haut mit Juckstellen profitieren. Innerlich, sowie äußerlich anwendbar.

 

Lagerung: kühl und dunkel

 

Mindestens haltbar bis: 12 Monate (ungeöffnet)

Kaltgepresste Rohkost-Öle sollten für den vollen Genuss geöffnet nach Möglichkeit innerhalb weniger Wochen verzehrt werden.

 

Kaltgepresst bei unter 30 Grad (je nach Saat meist noch deutlich niedriger bei 20 bis 25 Grad)

Rohkost-Öl

Bio-zertifiziert

Naturbelassen und natürlich gefiltert durch Sedimentation

Samen ungeschält und ungeröstet

Regional: Hanfsamen aus kontrolliert biologischem Anbau (k.b.A.) aus Bio-Landwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern

Vegan

Gentechnikfrei

Glutenfrei

 

Bio-Rohkost-Hanföl

Preisab 6,50 €
100 Milliliter
inkl. MwSt. |

    Auch gern gekauft: